Stark. Kritisch. Kompetent.

Die LKÄ (Liste Kritische Ärzte) ist eine starke, kompetente und erfolgreich engagierte Gruppierung von Haus- und Fachärzten, die sich kritisch zu den aktuellen Themen der Gesundheitspolitik stellt und konstruktiv damit auseinandersetzt.

Hintergrundinfos zur LKÄ
1

Auf der Suche nach kritischen Ärzten? Kontaktieren Sie uns!

Nutzen Sie unser Kontaktformular für eine Kontaktaufnahme.
2

Wir suchen Ihren Ansprechpartner für Sie

Innerhalb unseres Netzwerkes suchen wir den für Ihr Informationsbedürfnis passenden Ansprechpartner.
3

Rückmeldung innerhalb eines Tages

Der für Sie passende Ansprechpartner meldet sich auf dem von Ihnen gewünschten Kontaktweg innerhalb von einem Tag.

Der schnellste Weg uns zu kontaktieren.

PR / Öffentlichkeitsarbeit

Stefan Spieren MBA
Facharzt für Allgemeinmedizin und Allgemeinchirurgie
Im Buchwald 1
57482 Wenden
Telefon: +49 (0) 27 62 / 97 57 – 0
Internet: www.spieren.de

Informationsmaterial

Bescheinigungen und Dokumente für Ihre Praxis.

Hintergrund

Mehr über uns

Aufgrund jahrelanger Vertretung und Erfahrung in KVWL und ÄKWL sowie Netzen und Berufsverbänden gestalten und kennen wir die Schnittstellen im Gesundheitssystem, verfolgen interdisziplinäre Lösungsansätze und setzen diese praxisnah um. Unsere Arbeit erfolgt basisnah durch Fraktionsarbeit vor Ort, wir stehen für eine einheitliche und starke Vertretung gegenüber Politik, Kassen und Öffentlichkeit. Maßgeblich setzen wir uns ein für die Wertschätzung ärztlicher Arbeit, den Abbau von Bürokratie sowie die Verbesserung ärztlicher Kooperation.

Gründung

1987 wurde die LKÄ -Liste Kritische Ärzte- in Werdohl unter dem Namen Distelfraktion gegründet. Die Gründungsmitglieder stammen aus dem südlichen Sauerland. Im südlichen Sauerland leben bekanntlich Menschen, die einerseits eigene Meinungen entwickeln und recht unbeugsam sind, aber auch sachlichen Argumenten zugängig und bei Sachzwängen zu Kompromissen bereit sind. Diese Eigenschaften und Zielsetzungen sollte der Name Distelfraktion widerspiegeln; ebenso aber auch der spätere Name LKÄ – Liste Kritische Ärzte. Querdenken und das Infragestellen der Argumentation „Das war schon immer so“ ist ein weiteres Charakteristikum.

Entwicklung

So konnte der Vorschlag, die KVWL zu professionalisieren, schon vor Jahren den damaligen recht stoischen Vorsitzenden aus der Fassung bringen. Es erfolgten u.a. weitere Anträge bzgl. längerer Urlaubs- und Vertretungszeiten, Offenlegung der Ämter und Erwerbstätigkeiten des Vorstandes, hauptamtlicher Beisitzer des Vorstandes u.s.w. Stetig konnte die Mitgliederzahl auch außerhalb des Sauerlandes gesteigert werden. So wurden Mitglieder der LKÄ zunächst in Gremien der KVWL und folgend auch in Gremien der ÄKWL gewählt. Unter anderen waren dies: Vertreter- und Kammerversammlung, Prüfungsausschuß, stationäre Versorgung, Zulassungsausschuß, Pharmakotherapieberatung, Finanzausschuß, Krankenhausplanung, ambulante fachärztliche Versorgung, Entbürokratisierung, Kammervorstand, VB-Vorsitzender, Bezirksstellenleiter

Der Bericht aus Arbeitskreisen, Ausschüssen, Plenum-Sitzungen gehört zur Pflicht der Mitglieder. Voraussetzungen für den Erfolg der LKÄ waren und sind Hartnäckigkeit, Realitätssinn und der Einsatz für die Gesamt-Ärzteschaft.

Ihre gezielte Kontaktaufnahme.

Nutzen Sie für eine gezielte Kontaktaufnahme unser Kontaktformular.